Leistungen

TIFF  PNG  JPG
  • Hospitalisierungen

    60% mehr Rehabilitationsfälle innerhalb von vierzehn Jahren

    TIFF  PNG  JPG

    2015 versorgten die Spitäler und Kliniken gesamtschweizerisch 80‘022 stationäre Patientinnen und Patienten mit Leistungen der Rehabilitation und physikalischen Medizin. Dies bedeutet eine Zunahme um 29‘885 oder 60% innerhalb von vierzehn Jahren.

    Die auf Rehabilitation spezialisierten Kliniken behandelten zwischen 2001 und 2015 im Schnitt 81% der Patienten. Die restlichen 19% wurden in Rehabilitationsabteilungen von Akutspitälern und anderen Leistungserbringern behandelt.

    Weitere Statistiken zum Thema

  • Aufenthaltsdauer

    Hospitalisierungen und Pflegetage entwickeln sich in der Rehabilitation nahezu gleichläufig

    TIFF  PNG  JPG

    Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer in der Rehabilitation ist trotz gewisser Schwankungen tendenziell rückläufig. 2001 blieben Patientinnen und Patienten durchschnittlich 25,7 Tage in einer Rehabilitationsklinik oder einer anderen Einrichtung für Rehabilitation. Vierzehn Jahre später, 2015, dauerte ein solcher Aufenthalt im Schnitt 2,1 Tage kürzer, nämlich 23,6 Tage (-8%). Über den gesamten Beobachtungszeitraum hinweg variierte die jährliche durchschnittliche Aufenthaltsdauer zwischen 26,1 und 23,2 Tagen, d.h. innerhalb einer Spannweite von 2,9 Tagen.